Zahnersatz durch Zahnprothesen. Vor- und Nachteile von Prothesen im Oberkiefer und Unterkiefer , totale und Teilprothesen

Zahnspangen Zahn Spangen

Zahnimplantate Kosten

Zahnimplantate

Zahnprothese

Zahnprothese Kosten

Zahnimplantate Risiken

Zahnimplantate Zahnersatz

Zahnkorrektur Zahn Korrektur

Zahnregulierung Zahnspangen

Zahnzusatzversicherung

Lingualtechnik linguale Spange

Zahnkorrektur Erwachsene


totale Prothesen Vollprothesen

Zahnprothesen Stabilität

Vorteile und Nachteile verschiedener Zahnprothese Arten: Teilprothese oder totale Oberkiefer und Unterkiefer Prothese

Zahnprothesen sind weit verbreitete Zahnersatz Methoden. Prothesen eignen sich für Patienten die Einzelzähne im Oberkiefer oder Unterkiefer oder ganze Zähnereihen ersetzen wollen. Als herausnehmbarer Zahnersatz werden Prothesen von vielen Patienten bevorzugt weil sie leicht einzusetzen sind – schmerzlos und ohne chirurgischen Eingriff. Prothesen sind auch relativ günstig im Vergleich zu anderen Zahnersatz Methoden. Günstig sind auch die Betten aus Massivholz. Für Kinder und Erwachsene sind diese Betten immer geeignet und Sie können sich online die Holzsorte für Ihr maßgefertigtes Bett auswählen.

Zahnprothesen Prothesen

Teilprothesen eignen sich wenn der Patient eine oder mehrere Zähne ersetzen will – aber nicht den ganzen Zahnbogen im Oberkiefer oder Unterkiefer. Diese Art Zahnprothese wird an die verbliebenen Zähne des Patienten befestigt. Weil diese Zahnprothesen  nicht wie Zahnimplantate im Knochengewebe eingewurzelt sind, ist ihre Stabilität geringer als die der natürlichen Zähne oder Implantate. Auch andere Probleme können bei Teilprothesen vorkommen wie ästhetische Nachteile, Farb- oder Formunterschiede gegenüber den eigenen Zähnen, Probleme beim Kauen oder Sprechen wegen einer gefühlten Lockerung der Klammer, Belastung der anderen Zähne oder des Zahnfleisches durch den unregelmäßigen Druck.

Eine Vollprothese wird bei Patienten eingesetzt, die ganze Zahnreihen verloren haben.  Die Oberkiefer oder Unterkiefer Zahnprothese haftet an dem Zahnfleisch des Patienten durch ein ähnlich gefärbtes Kunststoff-Teil. Diese Zahnprothese wird nur tagsüber getragen und muss nachtsüber hygienisch aufbewahrt werden. Die Nachteile einer totalen Zahnprothese sind untern anderen die Beeinträchtigung der Kau- und Sprechfunktion, aber auch der Geschmacksempfindung. Die totale Zahnprothese ist weniger stabil als eine Zahnbrücke die auf Zahnimplantate stützt, da sie nicht im Knochengewebe eingewurzelt ist. Auch die Lebensdauer der Zahnprothese ist kürzer als bei Zahnimplantate. Jedoch sind Prothesen meist viel günstiger als Implantate und für Patienten die einen chirurgischen Eingriff nicht aushalten können besser geeignet. Auch als vorübergehende Lösung werden Zahnprothesen von vielen Patienten gewählt. Vorübergehend kann aber nicht ein Ehering gewählt werden. Lassen Sie sich Zeit und finden Sie die perfekte Eheringe für Sie und Ihre Hälfte.

 

Zahnspange

 

Interesse am Erwerb der Domain ZAHNSPANGEN.eu? -»» Zu den Infos!    Impressum    © artx webdesign